• Astaxanthin

    Metaanalyse über Carotinoiden und Stoffwechsel

    von  • 20/02/2019 • Astaxanthin, Beta-Carotin, Carotinoid, Herz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Körper, Krankheiten

    Ein höherer Serumspiegel an Carotinoiden ist mit dem metabolischen Syndrom (MetS) verbunden. Dies besagt eine neue Meta-Analyse, die auch eine ausreichende empfohlene Tagesdosis fordert. Wissenschaftler berichten, dass Alpha- und Beta-Carotin sowie Retinylester mit MetS assoziiert wurden. Es wurde jedoch kein Zusammenhang zwischen Serum-Retinol und MetS gefunden. Das Metabolische Syndrom (MetS) ist ein Zustand, der...

    Mehr →

    Experten rechnen mit höherer Nachfrage nach Astaxanthin

    von  • 10/01/2015 • Astaxanthin, Augen, Körper, Sehschwäche, Wirkstoffe

    New York (acibas) – Die Nachfrage nach dem Farbstoff Astaxanthin wird nach Ansicht von Experten insbesondere im Bereich der Augenheilkunde steigen. Das sagte der Chef von Valensa, Rudi Moerck, dem Fachmagazin NutraIngredients-USA. “Der Markt für Augenheilkunde beschränkt sich im Wesentlichen auf Menschen über 70 Jahren”. Durch den demographischen Wandel und das Anwachsen dieser speziellen...

    Mehr →

    Garnelen-Farbstoff Astaxanthin stärkt das Immunsystem

    von  • 05/08/2013 • Astaxanthin, Immunschwäche, Krankheiten, Nachrichten, Wirkstoffe • 0 Kommentare

    Washington (acibas) – Der Farbstoff Astaxanthin, der unter anderem für die Rotfärbung von Garnelen verantwortlich ist, kann deutlich zur Stärkung des menschlichen Immunsystems beitragen. Das ergab eine Studie von Forschern aus den USA und Südkorea, die im Fachmagazin “Nutrition and Metabolism” veröffentlicht wurde. Dabei wurde 42 jungen Frauen mit einem durchschnittlichen Alter von 21,5...

    Mehr →

    Farbstoff Astaxanthin hilft gegen Demenz

    von  • 29/07/2013 • Astaxanthin, Demenz, Gehirn, Körper, Krankheiten, Nachrichten, Wirkstoffe • 0 Kommentare

    Sendai (acibas) – Der Farbstoff Astaxanthin, der unter anderem für die Rotfärbung von Garnelen verantwortlich ist, kann abnormale Verbindungen im menschlichen Gehirn reduzieren, die unter anderem mit Demenz in Verbindung stehen. Das ergab eine Studie der Universität Tōhoku im japanischen Sendai, die im Fachmagazin “British Journal of Nutrition” veröffentlicht wurde. Bereits zwölf Wochen nach...

    Mehr →