• Kurkuma

    von  • 17/11/2011 • Arthritis, Curcuminoide, Krankheiten, Kurkuma, Osteoarthritis, Wirkstoffe • 0 Kommentare

    Kurkuma, auch Turmeric genannt, ist eine weit verbreitete tropische Pflanze innerhalb der Ingwer-Familie. Ihr Stängel wird sowohl in Nahrungsmitteln und Medikamenten verwendet. Auch in der indischen Ayurveda Heilkunde wird Kurkuma gegen Arthritis verwendet.

    Die Interesse an Kurkuma begann 1971, als indische Forscher Hinweise darauf fanden, dass Kurkuma eine entzündungshemmende Eigenschaften besitzt. Ein Augenmerk wurde auf das Vorhandensein eines Bestandteils namens Curcumin gelegt (Studie 1). Curcumin ist auch ein antioxidant (Studie 2). Viele der Studien in diesem Artikel verwendete Curcumin ist als Gelbwurz bekannt.

    Wo wird Kurkuma heute eingesetzt?
    Basierend auf Reagenzglas-Studien, Tierversuchen und einige vorläufige Studien am Menschen sind Curcumin und Curcuma häufig als anti-entzündliche Medikamente beschrieben und werden für die Behandlung von Osteoarthritis (Studie 3,4) empfohlen. In einer Studie von 2011 untersuchten die Forscher die Wirksamkeit und Sicherheit von Kurkuma zur Behandlung von Knie-Osteoarthritis (Studie 5). 107 Personen wurden über 6 Wochen randomisiert entweder mit Ibuprofen (800 mg täglich) oder Kurkuma (2 g täglich) behandelt. Beide Gruppen erlebten einen ähnlichen Grad an Verbesserung ihrer Symptome, auch die Nebenwirkungen haben sich nicht zwischen den Gruppen unterschieden.

    1. Ammon HPT, Wahl MA. Pharmacology of Curcuma longa. Planta Med. 1991;57:1-7.
    2. Sreejayan N, Rao MNA. Free radical scavenging activity of curcuminoids. Arzneimittelforschung. 1996;46:169-171.
    3. Deodhar SD, Sethi R, Srimal RC. Preliminary study on antirheumatic activity of curcumin (diferuloyl methane). Indian J Med Res. 1980;71:632-634.
    4. Satoskar RR, Shah SJ, Shenoy SG. Evaluation of anti-inflammatory property of curcumin (diferuloyl methane) in patients with postoperative inflammation. Int J Clin Pharmacol Ther Toxicol. 1986;24:651-654.
    5. Kuptniratsaikul V, Thanakhumtorn S, Chinswangwatanakul P, Wattanamongkonsil L, Thamlikitkul V. Efficacy and safety of Curcuma domestica extracts in patients with knee osteoarthritis. J Altern Complement Med. 2009;15(8):891-897.

    Über uns

    Unser deutsches Newsportal informiert Sie über aktuellste Studien und Nachrichten der allgemeinen Naturmedizin und Pflanzenwelt. Für alle, die eine Alternative zu pharmazeutischen Anwendungen suchen. Die Erkenntnisse der Wissenschaft unterliegen stetigem Wandel. Es wurde grösste Sorgfalt in die Verarbeitung dieser Internetseite verwendet, Fehler sind trotzdem möglich. Die Angaben, die in dieser Internetpublikation zur Verfügung gestellt werden, dienen ausschliesslich der allgemeinen Information der Öffentlichkeit. Die Auskünfte, die auf dieser Internetseite erteilt werden, sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch bei einem Arzt oder eine Ernährungsberatung keinesfalls ersetzen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.