• Weihrauch – Boswellia

    von  • 16/11/2011 • Asthma, Rheuma, Rheumatische Arthritis, Weihrauch, Wirkstoffe • 0 Kommentare

    Weihrauch lindert rheumatoide Arthritis:
    Der gummiartige Harz des Boswellia-Baumes hat eine lange Tradition in der indischen Kräutermedizin zur Behandlung von Arthritis, Bursitis, Atemwegserkrankungen und Durchfall.

    Wo wird ist Boswellia heutzutage eingesetzt?
    Vermehrt wissenschaftliche Hinweise besagen, dass Boswellia entzündungshemmende Effekte hat (Studien 2-5). Auf dieser Grundlage wurde das Kraut für eine Reihe von Studien, bei denen Entzündungen immer ein schmerzhafter Bestandteil ist, darunter Erkrankungen wie Bursitis, Arthrose, rheumatoide Arthritis und Sehnenentzündung, getestet worden. Aus dem gleichen Grund ist es auch für Asthma und chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn) untersucht worden.

    Wissenschaftliche Nachweise für Weihrauch
    Rheumatoide Arthritis:
    Nach einer Übersicht der unveröffentlichten Studien haben vorläufige Doppelblind-Studien herausgefunden, dass Boswellia wirksam bei der Linderung der Symptome der rheumatoiden Arthritis sei. (Studie 1). Gemäss zwei Placebo-kontrollierten Studien mit insgesamt 81 Personen mit rheumatoide Arthritis, haben angeblich im Laufe von 3 Monaten signifikante Abschwächung bei Schwellungen und Schmerzen gezeigt. Darüber hinaus fand eine vergleichende Studie von 60 Personen über mehr als 6 Monaten statt, worin das besagte Weihrauchextrakt symptomatische Vorteile gegenüber der Oral Gold Therapie aufzeigte.

    Osteoarthritis:
    In einer Doppelblind-Studie über 30 Personen mit Osteoarthritis am Knie, Forscher verglichen Boswellia gegen Placebo. (Studie 6). Die Teilnehmer erhielten während 8 Wochen entweder Boswellia oder Placebo und wechselten dann die Behandlung über weitere 8 Wochen. Die Ergebnisse zeigten eine signifikante Verbesserung bei Knieschmerzen, Knie-Mobilität und Bewegung mit Boswellia im Vergleich zum Placebo.

    Studien:
    1. Etzel R. Special extract of Boswellia serrata (H 15) in the treatment of rheumatoid arthritis. Phytomedicine. 1996;3:91-94.
    2. Safayhi H, Sailer ER, Ammon HPT. 5-lipoxygenase inhibition by acetyl-11-keto-beta-boswellic acid (AKBA) by a novel mechanism. Phytomedicine. 1996;3:71-72.
    3. Singh GB, Atal CK. Pharmacology of an extract of salai guggal ex-Boswellia serrata, a new non-steroidal anti-inflammatory agent. Agents Actions. 1986;18:407-412.
    4. Wildfeuer A, Neu IS, Safayhi H, et al. Effects of boswellic acids extracted from a herbal medicine on the biosynthesis of leukotrienes and the course of experimental autoimmune encephalomyelitis. Arzneimittelforschung. 1998;48:668-674.
    5. Safayhi H, Boden SE, Schweizer S, et al. Concentration-dependent potentiating and inhibitory effects of Boswellia extracts on 5-lipoxygenase product formation in stimulated PMNL. Planta Med. 2000;66:110-113.
    6. Kimmatkar N, Thawani V, Hingorani L, et al. Efficacy and tolerability of Boswellia serrata extract in treatment of osteoarthritis of knee—a randomized double blind, placebo controlled trial. Phytomedicine. 2003;10:3-7.

    Über uns

    Unser deutsches Newsportal informiert Sie über aktuellste Studien und Nachrichten der allgemeinen Naturmedizin und Pflanzenwelt. Für alle, die eine Alternative zu pharmazeutischen Anwendungen suchen. Die Erkenntnisse der Wissenschaft unterliegen stetigem Wandel. Es wurde grösste Sorgfalt in die Verarbeitung dieser Internetseite verwendet, Fehler sind trotzdem möglich. Die Angaben, die in dieser Internetpublikation zur Verfügung gestellt werden, dienen ausschliesslich der allgemeinen Information der Öffentlichkeit. Die Auskünfte, die auf dieser Internetseite erteilt werden, sind generelle und unverbindliche Stellungnahmen, die einen Besuch bei einem Arzt oder eine Ernährungsberatung keinesfalls ersetzen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.